Viele bestehende Heizungen sind zu gross dimensioniert.

Eine zu hohe Heizleistung führt zu höheren Anschaffungskosten, höherem Energieverbrauch und einer kürzeren Lebensdauer der Heizung. Deshalb ist es wichtig, beim Ersatz einer Heizung genau abzuklären, welche Leistung die neue Heizung benötigt.

Bestimmen Sie jetzt kostenlos und in nur drei Schritten, welche Heizleistung bei Ihrem Gebäude notwendig ist.

1. Heizungsbeschrieb

*Region
Gebäude-Bezeichnung
Energiebezugsfläche (m2)
*Höhe über Meer   tiefer als 800 m.ü.M
  höher als 800 m.ü.M.
*Wird das Wasser über das Heizsystem erwärmt?   nein
  ja
*Welche Art Heizung ist installiert?
Wie viele Stunden pro Tag ist die Heizung maximal in Betrieb?
Welche neue Heizung ist geplant?
Wie viele Stunden pro Tag wird die geplante Heizung maximal in Betrieb sein?

* = Pflichtfelder
Diese Berechnung der Heizleistung erfolgt nach der Norm SIA 384/1 2009, Kapitel 3.4.6, des schweizerischen Ingenieur- und Architektenverbands.
Sie gilt für Wohngebäude bis 100 kW Leistung, die nicht sehr gut wärmegedämmt sind, sowie keinen hohen Glasanteil und keine ausgeprägte Südhanglage aufweisen.

Egon AG | General Wille-Str. 59 | 8706 Feldmeilen | T: +41 58 680 20 05 | energie@egonline.ch | www.egonline.ch